100 Years of Being a Woman
Our Comenius Project PDF Print E-mail
Men / Women

One hundred years ago, in 1911, the first International Women's Day was marked in Europe. More than one million women (and men) attended the rallies which took place in many countries. Not only did they demand the right to vote, but also women's rights to work and an end to discrimination in the job market was on their agenda.

During the last one hundred years, the situation of women in Europe has gradually improved, but equality between women and men is still far. The project – starting in 2011, 100 years after the first International Women's Day – focuses on the study, analysis and comparison of the actual situation of women in Germany and in Italy and how it has changed over the years. The fields of the role of women in the family and in employment will be the main focus in the project. Project reports and findings will be published through this website, and also displayed at "Comenius Project Corners" in the participating schools.

 

 
Von Liebe, Autos und vielen Computern PDF Print E-mail

Vom 23. April bis 6. Mai waren 22 Schülerinnen und Schüler des Liceo Scientifico Galileo Galilei zusammen mit ihren Lehrerinnen in Bad Harzburg. Dass intensiv gearbeitet wurde, konnte man in der abschließenden Präsentationsveranstaltung sehen. Auch die Goslarsche Zeitung berichtete in einem Artikel

Artikel aus der Goslarschen Zeitung vom 8. Mai 2012

 

Foto

Die Schüler aus Bad Harzburg und Civitavecchia präsentieren die Ergebnisse ihrer Umfrage
"100 years of being a woman" im Werner-von-Siemens-Gymnasium. Foto: Seltmann

 

Von Liebe, Autos und vielen Computern

ltalienische und deutsche Schüler des WvS-Gymnasiums starten eine Umfrage über den Wandel des Frauseins

Von lna Seltmann

BAD HARZBURG. Gäste aus Italien bereicherten zwei Wochen lang den Schulalltag am Werner-von-Siemens-Gymnasium. Die Schule hatte sich erfolgreich um ein bilaterales Comenius-Projekt beworben.

Bei deutschen Schülern waren die italienischen Gäste untergebracht. Verständigt wurde sich auf Englisch. Und da die Sprache für alle nicht die Muttersprache war, bauten sich Hemmungen sehr schnell ab, die Angst, Fehler zu machen, wurde kleiner.

Read more...
 
© 2017 100 Years of Being a Woman
This is a free joomla template by funky-visions.de
FVTECHBLOG0808